Letzte Woche berichtete die Regionalzeitung FreierSchweizer auf der letzten Seite über meinen Blog über die neue FDP-Präsidentin Petra Gössi. Vor zwei Wochen hatte ich nämlich spontan die Idee, unter der Domain www.goessi-reisen.ch einen Blog über Frau Gössi zu veröffentlichen. Wie meistens, kommen mir die besten Ideen erst beim Recherchieren und fallen mir oft auch einfach so zu. Die Domain www.gössi.ch war zwar auch noch frei, ich suchte mir für diesen Blog aber etwas luftigeres. Dass es auch ein Gössi Carreisen gibt, hat mir dann der Journalist gesagt, als er mich für ein paar Fragen anrief. Die Idee dahinter ist, dass ich Petra Gössi auf ihrer politischen Reise begleiten und mit ihr nach ein paar literarischen Perlen tauchen möchte.

Schwarzer Gummianzug als Titelbild

Das Titelbild mit Petra Gössi in einem schwarzen Taucheranzug nahm ich als Aufhänger. Ich schrieb, dass, wer in der Freizeit einen schwarzen Gummianzug trägt, sicher ein interessantes Privatleben hat. Dies in Kombination zu ihrer Aussage, dass es für sie als Politikerin ein Nachteil ist, in der Öffentlichkeit zu stehen oder so ähnlich (siehe Bild unten).

Kein Anwalt = keine Probleme

Der Zeitung gab FDP-Präsidentin Gössi zu Antwort, dass sie den Internetklamauk gelassen nehme und keine rechtlichen Schritte gegen mich einleiten werde. Daraufhin habe ich ein paar „private“ Bilder gelöscht und die Texte entschärft. Meistens provoziere ich etwas und schaue dann, wie die Person darauf reagiert. Zeigt sie mir die kalte Schulter, lasse ich wieder von ihr ab. Wer aber mit scharfem Geschütz wie einem Anwalt oder sogar einer Klage auf mich zukommt, wird von mir erst richtig bearbeitet.

„Schreck der Luzerner FDP“

Die Zeitung erkannte richtig, dass ich in der Zentralschweiz als „Schreck der Luzerner FDP“ gelte. Die FDP Luzern dürfte sich mittlerweile die Haare raufen, dass sie mit mir wegen einer Politsatire um eine FDP-Kantonsrätin nicht eine einvernehmliche Lösung finden konnten. Leider hat sich die FDP-Politikerin den falschen Anwalt ausgesucht, der leider gleich mehrere, grösstenteils erfolglose, Anklagen gegen mich erhob.

FreierSchweizer: „Blogger rüttelt an Gössis Privatsphäre“

freier-schweizer-petra_gössi_ruchti

Dieser Zeitungsausschnitt dient nur als Symbolbild. Falls Sie den Artikel lesen möchten, besuchen Sie bitte die Zeitung FreierSchweizer.ch

Wie Tele1 berichtet, wurde in der Nacht auf Ostersonntag eine Frau in Kriens vergewaltigt. Die 18-jährige Frau bestieg am Bahnhof Luzern ein Taxi und wollte nach Kriens fahren. In einem abgelegenen Industriequartier machte sich der mutmassliche Taxifahrer und Vergewaltiger über die Frau her und missbrauchte sie sexuell. Die Polizei geht davon aus, dass es sich beim Taxi und dem Taxifahrer um eine Täuschung handeln könnte, um leichter an ein Opfer zu kommen.

Nach dem traurigen Vergewaltigungsvorfall in Emmen ist das schon wieder eine abscheuliche Tat gegen eine junge Frau. Es bleibt zu hoffen, dass die Polizei jemals diese Sexualstraftäter verhaftet, ansonsten die Bevölkerung bald einmal das Vertrauen in die Behörden verlieren könnte.

Tele1: Vergewaltigung in Kriens

Tele1: Vergewaltigung einer Austauschschülerin

Vergewaltigung_Kriens

News: Vergewaltigung Kriens

Die schlimme Nachricht der Vergewaltigung in Kriens durch einen, sehr wahrscheinlich, Fake-Taxifahrer schafft es in die Top-News. Auch dieser Blog ist mit dieser Schreckensmeldung auf der Seite eins bei Google, noch vor dem Erstsender Tele1:

Vergewaltigung Kriens

Nicht vergessen: Vergewaltigung Emmen

Man darf nicht vergessen, dass der Täter der Vergewaltigung in Emmen immer noch nicht gefasst worden ist! Das Opfer ist seither von Kopf an gelähmt, kann also weder Beine noch Arme bewegen! Mich erstaunt auch, dass seit einem Monat keine Medien mehr über diesen Fall berichtet haben. Bei einer Google-Suche mit „Vergewaltigung Emmen“ erscheinen jedenfalls nur meine beiden Blogs:

Vergewaltigung Emmen

Emmen.ch verliert über 50% an Sichtbarkeit

by Redaktion on 03/05/2016

Die Gemeinde Emmen launchte diesen Frühling eine topmoderne Webseite. Das Ergebnis ist, dass man mit dem neuen Webauftritt über die Hälfte an Sichtbarkeit verloren hat. Die Sichtbarkeit ist ein Indiz, wie gut man bei Google gefunden wird. Das ist z.B. dann wichtig, wenn jemand nach KESB Emmen sucht. Mit dieser Suchanfrage tauchte die Domain emmen.ch mehrer Wochen überaupt nicht mehr auf.

Die Gemeinde Emmen verliert über 50% an Sichtbarkeit

emmen-sistrix-domain

Wichtige Top-Suchanfragen verlor die Domain emmen.ch sogar komplett, d.h. sie tauchen nicht mehr unter den ersten Hundert Suchergebnissen auf. Hier einige Beispiele: „VBL Fahrplan“, „Rotes Kreuz Luzern“, „Wasserversorgung“, „Luzerner Polizei“ oder „Arbeitslosenkasse Luzern“.

Viele Links zu Emmen.ch funktionieren nicht mehr

emmen-webseite-offline

Die Gemeinde Emmen ist mit ihren 30’000 Einwohnern die zweitgrösste Stadt im Kanton Luzern. In ihrem Gemeinde-Wappen prangern drei übergrosse Angelhaken. Was will die Gemeinde Emmen mit diesen brutalen Angelhaken aussagen? Offensichtlich sind diese Angelhaken leer; sind die Emmener vielleicht schlechte Fischer? Soll es eine Drohung oder Abschreckung sein? Viele Luzerner Gemeinden haben einen Fisch in ihren Wappen. Wollen die Emmer vom Fischreichtum anderer Gemeinden profitieren?

Mag es ein Zufall sein, dass die Richtstätte des Kantons Luzern in Emmen stand? Über 200 Jahre lang hat man in Emmen Menschen gehängt und geköpft. Da muten die drei Fleischerhaken ja noch ganz harmlos an!

Emmens klare Ansage an andere Luzerner Gemeinden

Gemeinde_Emmen-Wappen

In der Gemeinde Emmen herrscht für Hunde Leinenpflicht, währenddessen der Vergewaltiger einer 26-jährigen Frau immer noch frei herumläuft. Die Behörden von Emmen waren immer noch nicht fähig, den brutalen Vergewaltiger zu fassen. Er ist immer noch auf freiem Fuss und könnte jederzeit wieder zuschlagen. Die vergewaltigte junge Frau ist seither gelähmt und wird es für den Rest ihres Lebens auch bleiben. In Emmen ist man nicht fähig, einen Vergewaltiger zu fassen, dafür müssen im Sommer die Hunde im Wald an die Leine. Hunde sind ja so gefährlich. Sie könnten dem freilaufenden Vergewaltiger möglicherweise noch ins Bein beissen!

Hunde an die Leine – Vergewaltiger auf freiem Fuss

Emmen_Hund_Vergewaltiger

Beleidigungen und Drohungen gegen Politiker nehmen markant zu. Erstaunlich ist auch die hohe Anzahl an anonymen Beleidigungen, Beschimpfungen und Drohungen. Kürzlich wurde Hans-Peter Portmann massiv angegriffen wie „Schwule stehen auf Sommaruga, weil sie eventuell ein Mann ist“ oder „dass du an der Krankheit Aids verreckst, du abartiges Schwein“ (siehe Bild).

Leichte Beschimpfungen werden rigoros bestraft – anonyme Morddrohungen bleiben straflos

Weil ich eine FDP-Politikerin als „senile, alte Tante“ beschimpfte, wurde ich strafrechtlich verurteilt und bestraft. Wer aber einen Politiker anonym massiv beschimpft und ihm sogar mit dem Tod droht, der kommt einfach so ohne Strafe davon. Es ist ja jeder blöd, der mit seinem Namen hinsteht und einen Politiker öffentlich kritisiert. Wenigstens war ich mit meiner Kritik erfolgreich und die betroffene Politikerin zog sich von der politischen Bühne zurück.

Massive Beschimpfungen gegen Politiker nehmen zu

Hans-peter Portmann

Bildquelle: Sonntagsblick

Weiterlesen: Beschimpfungen und Beleidigungen auf Facebook nehmen zu

Eine Zigarre bringt dir immer Recht

by Redaktion on 30/04/2016

Max_Zigarre_Profilbild

Max Ruchti

Bei einer Zigarre lässt es sich besonders gut diskutieren. In Zürich natürlich am gemütlichsten in der ausgezeichneten Smoker-Lounge Manuels. Ich mit meiner spitzen Feder ritze ab und zu an überempfindlichen Persönlichkeiten. Meine Freunde mit ihren hochmotorisierten Sportwagen eher an  Tempolimiten. In südländischer Manier unterhielten wir uns als lautstark über unsere laufenden Strafprozesse, als plötzlich ein elegant gekleideter Herr zu uns kam und freundlich, aber bestimmt sagte, dass wir sehr laut seien und er jedes Wort von unserer Diskussion mithören könne. Nach einer kurzen Schrecksekunde sagte er lachend, dass er Strafrechtsanwalt sei und uns genau bei dem besprochenen Problem behilflich sein könnte. Diese Überraschung war ihm gelungen! Er zeigte kurz auf, was im laufenden Verfahren juristisch möglich ist und meinte, dass man den Gerichtsfall noch gewinnen könne.

Es kommt leider selten  vor, dass mir ein Anwalt sympathisch ist. Deshalb hier meine Empfehlung für einen guten und sympathischen Anwalt in Zürich

Die Gemeinde Emmen war lange nicht fähig, wichtige Informationen über die KESB Emmen im Internet auffindbar zu publizieren. Das veranlasste mich, selber eine kleine Webseite unter dem Namen www.kesb-emmen.ch mit den wichtigsten Infos wie Adresse oder Öffnungszeiten zu erstellen. Dafür erhalte ich heute ein Drohschreiben der Gemeinde Emmen, mit der Aufforderung die Webseite sofort zu löschen und ihnen die Domain zu übertragen. Anscheinend würde ich mit diesem Infoportal mehrere Rechtsverletzungen begehen und man drohte mir mit rechtlichen Schritten.

Unbeliebte KESB kennt nur die Sprache der Drohung

Anscheinend kennen die Leute bei der KESB nur die Sprache der Drohung! Es ist kein Wunder, dass die KESB immer unbeliebter wird. Dieser Umgangston zeigt wieder einmal deutlich auf, dass diese Personen immer gleich mit Konsequenzen drohen müssen. Ist es verwunderlich, dass die Motionärin der Schwarzen Liste säumiger Prämienzahler Luzern (STAPUK), Romy Odoni, bei der KESB Emmen arbeitet? Ich möchte ja nicht wissen, wie die KESB Emmen mit Eltern umgeht, denen man die Kinder wegnimmt und fremdplatziert.

Drohbrief der KESB Emmen

kesb-emmen-banner-drohbrief

Für meinen neuen politischen Blog über Petra Gössi www.goessi-reisen.ch ist mir aufgefallen, dass es auch ein Reiseunternehmen mit den Namen Gössi Carreisen gibt. Die Webseite dazu ist www.goessi-carreisen.ch. Was passiert jetzt, wenn man www.gössi-carreisen.ch eingibt? Seit 2004 ist es ja möglich, auch Domains mit äöü zu registrieren. Hier das Resultat:

 


Die Domain gehört, wie zu vermuten ist, nicht der Firma Gössi Carreisen, sondern einem Handyhüllen-Anbieter…

Gössi_Carreisen-whois

FDP Nachwuchs: jung, sexy und erfolgreich

by Redaktion on 22/04/2016

Damian Müller hat es vorgemacht. Mit 31 ist er der jüngste Ständerat in der Schweiz. Müller gilt als dynamisch und eloquent. Zudem kann er überzeugend auftreten und sieht gut aus. Das gleiche kann man von der neuen FDP Präsidentin Petra Gössi sagen. Sie gilt als Shooting-Star in der Schweizer Politlandschaft.  Beide politisieren in der auftrebenden Partei FDP.Die Liberalen. In der FDP gewinnen momentan die jungen und gutaussehenden Politiker, die anderen bleiben auf der Strecke. 2012 machte Damian Müller noch mit der Kantonsrätin Romy Odoni (FDP Luzern) Wahlkampf. Heute ist sie weg vom politischen Fenster. Wer den hohen Ansprüchen der Partei nicht (mehr) genügt, ist gut beraten, selber die Konsequenzen zu ziehen und rechtzeitig abzutreten. Wir wünschen der verdienten Alt-Kantonsrätin Romy Odoni auf diesem Weg alles Gute.

Damals stand Romy Odoni noch im Vordergrund

Damian Müller _Romy Odoni
Damian Müller (FDP Ständerat Luzern) und Romy Odoni (ehemalige FDP Kantonsrätin Luzern)

Doch die Zukunft gehört den Schönen und Jungen

Petra_Gössi_Fernweh_klein
Petra Gössi – Präsidentin der FDP.Die Liberalen Schweiz

Beizer, ledig, sucht…

April 21, 2016

Könnte die nächste Sendung von 3+ etwa „Beizer, ledig, sucht…“ heissen? Nach den erfolgreichen Sendungen wie „Bauer, ledig, sucht…“ und „Bumann der Restauranttester“, wäre der Titel naheliegend und passend. Jedenfalls ist der TV-Sender 3 Plus bekannt für innovative und unterhaltsame Fernsehformate. Mit der Bachelorette, die Bellers oder Supervujo ist seichte Unterhaltung garantiert. Neue Sendung: „Beizer, […]

Read the full article →

Satire: Darum verlässt Omi Rodony nicht mehr das Haus

April 18, 2016

Seit bekannt ist, dass ein türkischer Ziegenficker sein Unwesen treibt, verlässt Omi Rodony nicht mehr das Haus. Als kluge Geiss verlässt sich Omi Rodony auch nicht darauf, dass der sackdoofe Ziegenficker schwul sein soll. Denn sie weiss: Auch neben einem Döner ist sie tausendmal schöner! Sie politisiert nicht nur rechts liberal, sondern mag es auch […]

Read the full article →

Schöne Aussichten

April 18, 2016

An den Wochenenden geniesse ich die Natur in vollen Zügen. Hier ein paar Eindrücke meines Wochenendes: Blick von der Sonnmatt Richtung Rigi und Pilatus Waldlichtung bei Langnau bei Reiden Die Wigger bei Reiden

Read the full article →

Mit dem Überflieger Jan Sommerhalder beim Kamingespräch

April 16, 2016

Zu einer Einladung von Jan Sommerhalder zu einem feinen Glas Wein und einer Zigarre kann man einfach nicht nein sagen. Seit meiner Schulzeit an der HWZ kenne ich Jan als interessanten und eloquenten Gesprächspartner. Dabei schwingt er nicht nur grosse Sprüche! Ich kam aus dem Staunen nicht mehr heraus, als er erzählte, wie er kürzlich mit seinem […]

Read the full article →

Satire: Jan Böhmermann erwartet wohl die Todesstrafe…

April 15, 2016

Der Satiriker Jan Böhmermann trug in seiner Satire-Sendung Neo Magazin Royale (ZDF) ein Schmäh-Gedicht über einen Staatspräsidenten vor. Hier die Kurzzusammenfassung des „Gedichtes“: dumme Sau sackdoof pervers schwul zoophil fickt Ziegen Fellatio mit Schafen schaut Kinderpornos schlägt Mädchen Also, ich finde dieses Gedicht nicht lustig. Ich sehe auch nicht, was daran Satire sein soll. Aber einen […]

Read the full article →

Neuer Besucherrekord: 4’100 Seitenaufrufe

April 14, 2016

Und schon wieder verzeichnet Tratsch.ch einen neuen Rekord: Gestern Donnerstag, 14. April 2016 verzeichnete dieser Blog über 4’100 Seitenaufrufe. Vielen Dank. Der Rekord könnte vielleicht wegen diesem Blogpost geknackt worden sein… Stellungnahme von Hansi Voigt auf den Bericht des Tagesanzeigers betreffend seinem Abgang bei Watson Besucherrekord auf tratsch.ch

Read the full article →

Fotoblog: Mein Tag

April 14, 2016

Hier ein paar Fotos von meinem heutigen Tag: Stärkung vor der Jägerprüfung: Hirschkuss! Getrunken wird der Hirschkuss (38% Vol) wie ein Schnaps, also nicht die ganze Flasche auf ex! Rekord: In Zürich wollen dieses Jahr 86 Naturfreunde Jäger werden Datenschutz? Wer sich als Jäger nicht situationsgerecht tarnen kann, ist selber schuld… Dieser Dachs macht aber […]

Read the full article →

Stellungnahme von Hansi Voigt auf den Bericht des Tagesanzeigers betreffend seinem Abgang bei Watson

April 14, 2016

Der langjährige Chefredaktor und Geschäftsführer Hansi Voigt verliess diese Woche ganz überraschend das Newsportal Watson. Die Journalistin Michèle Binswanger vom Tagesanzeiger schrieb über ihn den nicht so rühmlichen Artikel: Der Chuck Norris des Onlinejournalismus mit dem Untertitel: Hansi Voigt galt als Hoffnungsträger des Digitaljournalismus. Nach seinem Abgang bei «Watson» stellt sich die Frage, ob das je zutraf. Kurzer Auszug: Es war sein Erbe […]

Read the full article →

Bei Siroop.ch läuft alles sehr zähflüssig

April 14, 2016

Wie der Name schon verraten lässt, läuft es bei Siroop.ch sehr zähflüssig. Die süsse Klebermasse verbindet man heute ja nicht unbedingt mit Vitalität und Gesundheit, eher an fettleibige Kinder mit schlechten Zähnen! Wer Sirup trinkt ist wegen dem Zucker aufgedreht, fällt aber auch schnell wieder in ein Hungerloch. Das passiert wohl auch bei dem Onlineshop […]

Read the full article →

Die Vorteile von Boxspringbetten nutzen

April 12, 2016

Kaum ein Möbelstück ist aktuell so häufig in den Medien wie das Boxspringbett. Auch in der Schweiz schwören immer mehr Haushalte auf das Bettmodell, das seit vielen Jahrzehnten in den USA genutzt wird und durch internationale Hotels als Kontinentalbett bekannt ist. Das Bett bringt nicht nur Schwung in die Schlafzimmereinrichtung – der spezielle Aufbau hat auch einige Vorteile […]

Read the full article →

Max: 44 Tage Fasten

April 4, 2016

Den einen oder anderen ist es vielleicht bereits aufgefallen. Zwischen dem Post Domainpulse 2016 Lausanne von Anfang Februar und dem heutigen Post Ein fettes Kaninchen kommt auf die Schlachtbank sehe ich etwas anders aus. Der Grund dafür ist, dass ich die Zeit vor Ostern wieder zum Fasten genutzt habe. Vor zwei Jahren fastete ich bereits vierzig Tage und nahme 16 […]

Read the full article →

Entlebucher Sennenhund: Der kinderfreundliche Hund

April 4, 2016

Vor knapp drei Monaten zog bei uns die zweimonatige Entlebucher Sennenhündin Juna ein. Die Hündin entwickelte sich in diesen drei Monaten prächtig. Gleich von Beginn weg besuchten wir mit ihr die Welpenschule in Luzern. Momentan gehen wir mit ihr in die Junghundenschule. Als Grossfamilie gefällt uns besonders, dass sie so lieb zu Kindern ist. Sogar […]

Read the full article →

Ein fettes Kaninchen kommt auf die Schlachtbank

April 4, 2016

Die Osterntage sind vorbei. Es ist also wieder einmal Zeit, dass ein fettes Kaninchen auf die Schlachtbank kommt! Dieses Kaninchen hier durfte rund sechs Jahre leben. Leider hat es zwei Mal die eigenen Nachkommen gefressen. Die Häsin wird uns mit einem feinen Hasenbraten noch einmal viel Freude bereiten. Noch ein letztes Foto mit dem Hasen […]

Read the full article →

Max an der Schlager Nacht Luzern

März 14, 2016

Am Sonntag war ich auf Einladung vom Luzernerindex.ch an der Schlager Nacht Luzern. Der Fotograf hat mich sogar abgelichtet, bevor alle auf den Bänken tanzten 😉 Alle Fotos von der Schlager-Nacht Luzern finden Sie auf Fotoreportage Schlager Nacht Luzern Die Schlager Nacht Luzern www.schlager-nacht.ch

Read the full article →

Lustige Werbung der Metzgerei Keller

Februar 11, 2016

Beim Durchblättern des Magazins „Zürich kauft ein“ ist mir die Werbung der Metzgerei Keller aufgefallen. Zuerst die Frau mit den Cervelats vor dem Mund. So grosse und fleischrote Lippen möchte man doch am liebsten küssen, denke ich mir. Auf Facebook habe ich das Bild mit folgendem Wortlaut gepostet: „Also bei dieser Werbung von der Metzgerei […]

Read the full article →

Schlechte Namenswahl: Isis-Info für die Beratung zu Sexualität und Verhütung

Februar 10, 2016

Unter ISIS versteht man heute den selbsternannten Islamischen Staat im Irak und in Syrien, kurz ISIS oder IS genannt. Da ist es blöd, wenn man für eine Beratungsstelle zu Sexualität, Verhütung und intime Themen den Namen ISIS-info wählt. Aber das war auch lange, bevor die ISIS ein Kalifat ausrief. Aber irgendwie finde ich es noch lustig, wenn man […]

Read the full article →

Wahnsinn: EU will Zement ins Hühnerfutter mischen, damit die Eierschale dicker wird!

Februar 5, 2016

Nach dem normierten Krümmungsgrad für Gurken kommt jetzt eine neue Sonderheit aus dem EU-Parlament. Gemäss der EU gehen beim Transport von Eiern zu viele kaputt. Zudem werden die Transportwege immer länger und die Strassen und LKWs immer schlechter. Um die Eierschale dicker und widerstandsfähiger zu machen, muss man einfach mehr Kalzium ins Hühnerfutter mischen, haben EU-Eierköpfe […]

Read the full article →

Domainpulse 2016 Lausanne

Februar 3, 2016

Die grösste deutschsprachige Domain-Veranstaltung, die Domainpulse, fand dieses Jahr in Lausanne statt. Auffallend war, dass diesmal nur sehr wenige Domainer die Reise in die französische Schweiz angetreten haben. Die Domainpulse, die alternierend von den drei Nics der Schweiz, Deutschland und Österreich organisiert wird, versteht sich auch mehr als Plattform für die Registries und Registrare, also […]

Read the full article →

KESB Emmen: Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde

Februar 3, 2016

Die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde Emmen (KESB Emmen) hat die Aufgabe, den Schutz von Personen sicherzustellen, die nicht selbständig in der Lage sind, die für sie notwendige Unterstützung einzuholen. So beispielsweise wenn sie noch minderjährig sind und die Eltern sich nicht um sie kümmern können, sie geistig behindert, psychisch beeinträchtigt oder schwer suchtkrank sind. Erfährt die KESB Emmen durch […]

Read the full article →

Quartierhilfe Würzenbach

Januar 28, 2016

Im Würzenbach-Quartier in Luzern wohnen über 4’000 Menschen. Wie so oft in einem kleinen Quartier, gibt es ausser auf der Webseite des Quartiervereins Würzenbach, keine interessante und informative Infoseite. Unter der Webadresse quartierhilfe.ch habe ich ein kleines Infoportal über das Würzenbach ins Leben gerufen. Hier kann man sich schnell und einfach über das Quartierleben informieren. Unter […]

Read the full article →

Die Schwarze Liste Luzern – oder: Das eingeplante Leid

Januar 28, 2016

Auf der Schwarzen Liste säumiger Prämienzahler STAPUK oder einfach: „Schwarze Liste Luzern“ sind über 6’000 Menschen. Wer auf dieser Liste steht, hat keinen Zugang mehr zu einem Arzt oder zu Medikamenten, ausser im Notfall. Wer aber z.B. Diabetes oder Aids hat, ist per Definition kein Notfall. Auch wer z.B. eine Psychose hat, ist kein Notfall. […]

Read the full article →

Das Kompetenzzentrum Cybercrime vergisst meine Domain an den Kläger zu übertragen

Januar 28, 2016

So etwas kann auch nur dem Kompetenzzentrum Cybercrime in Zürich passieren. Da klagte doch ein Solarium-Betreiber meine Domain sunline.ch ein, weil er nicht bereit war, einen kleinen Obolus für die Domain zu bezahlen. Genauer: Er stellte bei der Staatsanwaltschaft Zürich einen Strafantrag wegen Markenrechtsverletzung, da ich auf der Domain-Parkingseite Werbung für eine Sonnencreme hatte. Und diese […]

Read the full article →

Stopp Schwarze Liste Luzern

Januar 26, 2016

Seit der Einführung der Schwarzen Liste säumiger Prämienzahler Luzern (STAPUK) vor bald vier Jahren gab es mehrere prekäre Fälle rund um diese Liste. Letztes Jahr wurde z.B. bekannt, dass ein Diabetiker kein Insulin erhielt, da er nicht als Notfall galt. Die Folge der Nichtbehandlung seiner Krankheit war, dass er auf der Intensivstation landete und nur […]

Read the full article →

Erster Tote wegen Schwarzer Liste Luzern wohl noch im Jahr 2016 möglich!

Januar 25, 2016

Vor drei Jahren schrieb ich in diesem Artikel, dass auf der Schwarzen Liste säumiger Prämienzahler Luzern (STAPUK) über Hundert untherapierte psychisch kranke Menschen stehen. Das sind 100 kranken Menschen, die nicht die richtige oder gar keine medizinische Hilfe bekommen, weil sie ihre Krankenkassenprämien nicht bezahlten. Und vor drei Jahren schrieb ich schon, dass es sehr […]

Read the full article →

Wie unser 9 Wochen alter Welpe problemlos Treppen steigen kann

Januar 25, 2016

Am Wochenende haben wir unseren neun Wochen alten Entlebucher Sennenhund abgeholt. Im Vorfeld wurde uns gesagt, dass ein Welpe nicht Treppen steigen sollte, da seine Gelenke dadurch Schaden nehmen könnten. Unser Züchter meinte aber, dass das in diesem Alter kein Problem sein sollte und der kleine Hund ruhig die Treppe hoch und runter laufen kann. […]

Read the full article →

Filmkritik: Kopfschuss ohne Verletzung und magischer Zeitsprung bei „Tokarev – Die Vergangenheit stirbt niemals“

Januar 22, 2016

Eigentlich hat mich Nicolas Cage bis jetzt noch nie enttäuscht. Doch gestern Abend schaute ich auf Netflix den Actionthriller „Tokarev – Die Vergangenheit stirbt niemals“ aus dem Jahr 2014. Doch was sich da bot, war das Schlechteste was je schon seit längerem gesehen habe. Cage spielt in diesem Film einen Vater, der Rache am Mörder seiner […]

Read the full article →

Grüne Vitalstoffe bei Fairvital: Grüner Tee und Grüner Kaffee

Januar 21, 2016

Unser Körper braucht genügend gesunde Vitalstoffe. Besonders grüne Vitalstoffe weisen eine sehr hohe Bioverfügbarkeit auf da sie bioaktiv sind und vom Organismus besonders gut aufgenommen werden können. Grüner Tee von Fairvital Bei Fairvital, dem günstigen und grossen Onlineshop für Vitalstoffe, stehen besonders Grüner Tee und Grüner Kaffee hoch im Kurs. Die meisten kennen Grünen Tee. […]

Read the full article →

Kosmetiktücher bei Siroop 350% teurer als bei Denner – bei weniger Inhalt!

Januar 20, 2016

Heute war ich im Denner einkaufen. Per Zufall habe ich dort Kosmetiktücher entdeckt. Zu meinem erstaunen kosten 150 Kosmetiktücher nur 85 Rappen! Bei Siroop.ch habe ich für 100 Kosmetiktücher Fr. 3.- bezahlt. Das sind 350% des Dennerpreises, bei viel weniger Inhalt!!! Ach so, dafür verkauft Siroop die Kosmetiktücher auch versandkostenfrei und per Rechnung… 150 Kosmetiktücher […]

Read the full article →

Auf dem Wesemlin in Luzern steht eine „Little Free Library“

Januar 19, 2016

Am Sonntag spazierte ich durch das Wesemlin-Quartier in Luzern und entdeckte viele Neues. So z.B. beim Wäsmeli-Träff eine ausgediente Telefonzelle die zu einer kleinen, öffentlichen Bibliothek ausgebaut wurde. Und heute lese ich in der NZZ, dass die Idee solcher Mini-Bibliotheken aus den USA kommt. In der Schweiz gibt es gemäss dem Artikel fünf solcher kostenloser […]

Read the full article →

Winterspaziergang bei Luzern

Januar 18, 2016

Am Sonntag spazierte ich über den Dietschiberg über das Wesemlin nach Luzern. Als Heimwehluzerner besuchte ich das Wesemlin-Quartier wo ich meine Kinder- und Jugendjahre verbringen durfte. Blick vom Dietschiberg nach Luzern Der Blick vom Dietschiberg auf Luzern ist immer wieder wunderschön. Wer Lust hat, kann im Restaurant Schlössli einkehren. Felsberg Schulhaus Der Migros Partner Giro […]

Read the full article →

Meine Facebook-Woche

Januar 15, 2016

Diese Woche war ich recht stark auf Facebook engagiert. Hier ein paar Posts, die ich auf Facebook geschrieben habe: Facebook: Soll ich die Domain fdp-signau.ch zurückgeben? Ja oder Nein? In einem Facebook-Aufruf fragte ich meine Freunde, ob ich die Domain fdp-signau.ch der FDP.Die Liberalen zurückgeben soll oder nicht. Die Mehrheit sprach sich dafür aus. Zudem […]

Read the full article →

En Guete im Restaurant Schlachthof

Januar 12, 2016

Du, Schatz, wollen wir heute etwas Feines essen gehen? Kennst du das Restaurant Schlachthof in Zürich? Google doch einfach mal nach „Schlachthof“! Schatz: Ich glaube, mir ist der Appetit vergangen! Restaurant Schlachthof

Read the full article →

Die Anwaltskanzlei Fellmann Partner schafft den Durchbruch!

Januar 12, 2016

Wie vor zwei Jahren richtig erkannt, schafft die bekannte Anwaltskanzlei Fellmann Partner Luzern den Durchbruch. Die Sichtbarkeit im Internet kann man wie eine Aktien-Chart analysieren. Ich erkannte bei der Sichtbarkeitskurve der Domain www.fellmann-partner.com eine W-Formation und folgerte daraus, dass ein Ausbruch nach oben kurz bevorsteht. Ich gratuliere den Anwälten der Kanzlei Fellmann Tschümperlin Lötscher recht […]

Read the full article →

Der Fehler der Firma Webtiser wirkt noch immer nach…

Januar 12, 2016

Vor drei Jahren versuchte die IT-Firma Webtiser AG aus Zürich gratis an meine Domain maximizer.ch zu kommen. Ein Mitarbeiter drohte mir unverhohlen, wenn ich die Domain nicht sofort abtrete, würden sie ohne Rücksicht den Rechtsweg gegen mich beschreiten. Und weiter: „Dass Sie in dem Falle den Kürzeren ziehen werden, wird Ihnen wohl klar sein.“ Innert […]

Read the full article →

Siroop versendet samtweiche Kosmetiktücher im Wert von Fr. 3.- versandkostenfrei per Paket und auf Rechnung

Januar 12, 2016

Meine Testbestellung bei Siroop ist heute angekommen. Ich habe mir für den Test samtweiche Kosmetiktücher im Wert von Fr. 3.- ausgesucht, ich wollte ja nicht zu viel Geld dafür ausgeben… Das Paket wurde versandkostenfrei und ohne Mindestbestellmenge per B-Post verschickt. Die Bestellung habe ich am Freitagnachmittag aufgegeben und am Dienstagmorgen erhalten. Schade bietet Siroop keine […]

Read the full article →

Beobachter: „Eure Frauen sind ein Saatfeld. Geht zu diesem euren Saatfeld, wo immer ihr wollt! (Koran, Sure 2,223)

Januar 11, 2016

Der Beobachter vom 8. Januar 2016 steht unter dem Thema „Liebe„. Darin steht, dass sich die fünf Weltreligionen in einem einig sind: Sex gehört in die Ehe. Bei den massiven Sexattacken von Flüchtlingen an Neujahr gegen Frauen, fragen sich viele, was für ein Frauenbild diese Flüchtlinge haben. Diese Flüchtlinge kommen mehrheitlich aus dem arabischen Raum […]

Read the full article →

Sind jetzt gemäss dem Komiker Somuncu die Deutschen die besseren, aufrichtigeren Nazis?

Januar 11, 2016

Der Deutsch-Türke Komiker Serdar Somuncu bezeichnete uns Schweizerer kürzlich als aufrichtige Nazis, da wir über eine Ausschaffungsinitiative abstimmten, die kriminelle Ausländer ausweisen will. Die Deutschen liessen 2015 zum Teil vollkommen unkontrolliert über eine Million Flüchtlinge ins Land. Die Deutschen reagierten darauf mit über 850 Anschläge auf Asylantenheime. Die Flüchtlinge ihrerseits „feierten“ Silvester in Städten wie […]

Read the full article →

Sex-Mob-Problem gelöst: Flüchtlinge müssen ab sofort im Sitzen pinkeln

Januar 11, 2016

Angeblich waren beim Sex-Mob in Köln an Neujahr vorwiegend Flüchtlinge aus dem arabischen Raum beteiligt. Es scheint kein Geheimnis zu sein, dass diese Männer weniger Respekt gegenüber Frauen haben. Wenn sich diese Frauen dann sogar noch mit offenem Haar und leicht bekleidet zeigen, scheinen sie zudem ohne Ehre zu sein und somit „Freiwild“, das gejagt […]

Read the full article →

Siroop.ch: Mehr Happy Slapping als Happy Shopping

Januar 8, 2016

Der neue Onlineshop von Coop und Swisscom namens Siroop hat den Claim „Happy Shopping“. Was aber an diesem simplen Onlineshop happy sein soll, weiss ich auch nicht. Es erinnert mich eher an Happy Slapping, also dem fröhlichen schlagen oder besser: geschlagen werden. Warum? Die Lizenz für die Shopsoftware kostet Fr. 100’000.- pro Jahr Ja, richtig […]

Read the full article →

Deutsch-Türke bezeichnet Schweizer als „aufrichtige Nazis“

Januar 4, 2016

Der Kabarettist Serdar Somuncu ist Deutscher mit türkischer Herkunft. Anlässlich des Aroser Humor-Festivals bezeichnete er uns Schweizer als „aufrichtige Nazis„; „…wenn ihnen [Schweizer] was nicht passt: Ausschaffungsinitiative und zack sind die Ausländer wieder raus..“ Dieser Serdar Somuncu ist Kommentator meiner Lieblings Satiresendung heute-show. Seit meiner Politsatire um die ehemalige FDP-Politikerin Romy Odoni alias Omi Rodony […]

Read the full article →